Der Comer See

Dosso del Liro am Comer See

Comer See ABC

Dosso del Liro am Comer See

Höhe: 622 m
Gemeindeamt: Piazza della Chiesa 22010 DOSSO DEL LIRO (CO). Tel.: 0344 89941

Dorfbeschreibung
Das rustikale Dorf mit derben Steinhäusern und Gässchen dazwischen liegt am offenen und sonnigen Ufer, das durch das Zusammentreffen der Liro und Ronzone Täler entstanden ist. Es ist Ausgangspunkt zahlreicher herrlicher Ausflüge, mehr oder weniger anstrengend, die zum Rifugio Vincino (1.168 m) führen, einer ehemaligen Zollkaserne oberhalb der Wiesen des Ortsteils Vincino, zum Monte Cardinello (2.521 m) und zum Monte Piaghedo (1.454 m). Unterwegs kann man die herrlichen Aussichten genießen, die uns der Lario unaufhörlich bietet.

Sehenswert / Kirchen
Kirche San Pietro in Costa: auf eine Anhöhe zwischen den beiden Rinnen des Talbodens, umgeben von dichten und grün schimmernden Kastanienbäumen. Man erkennt den romanischen Stil an ihrer Ausrichtung und an den Resten der Apsis. Auf den Fresken in ihrem Inneren erkennt man den einstmals beliebtesten Heiligen im Pieve, San Rocco. Einmal ist er dargestellt während er die Geißel der Pest zeigt, neben sich einen Hund, der ihm einen, seinem Herren entrissenen Brocken Brot bringt. Der Freskenzyklus in der Apsis stellt im Bogen Gott Vater und die Verheißung dar und in der Halbkuppel Christus in der Glorie unter den Evangelisten und ihren Symbolen. Im halbkreisförmigen Teil Die zwölf Apostel und unter den Fenstern eine Inschrift mit dem Datum 1532 sowie dem namentlich genannten möglichen Auftraggeber in der Person des Pfarrers Don Vincenzo Curti. Die Heiligenfiguren des Fresko, Chiara, Johannes der Täufer, Michael und Bernhard sind gute Beispiele der darstellenden Malerei jenes Malers aus Dosso del Liro, den Forscher dem letzten Jahrzehnt des 16.Jhdts. zuschreiben und von dem man Spuren von Fresken auch in anderen Kirchen des Alto Lario finden kann. In der von den Einwanderern in Palermo als Schmuck ihrer Heimatkirche gewünschten Madonna mit dem Kind zwischen den Heiligen Rocco und Sebastian (1577), erkennen wir die Dankbarkeit für den auf Fürbitte dieser Heiligen erhaltenen Schutz, “la scola de Liro, della pesta hi son salvati liberi, et franchi...”.

Santi Annunziata e Martino



Nützliche Nummern und Adressen
Notarzt: 0344 82282.
Krankenhäuser und Unfallstation: Via M. Pelascini, 3 Gravedona: 0344 92111.
Verband der Gebirgsgemeinden: Via T. Gallio, Gravedona: 0344 89038.


Aktuelles

Direkt anfragen?

Comer See ABC
01.07.2019 - Frage zu einem unserer Angebote, zur Buchung oder der Ausstattung einer Ferienunterkunft? Wir beraten Sie gerne. [mehr]

Kammermusikfestival von Gravedona

Comer See ABC
23.06.2019 - Gravedona vom 2.8.2019 bis 30.8.2019 [mehr]

Splügenpass Gotthard und San Bernardino-Tunnel

Comer See ABC
19.06.2019 - Aktuelle Situation Gotthard-und San Bernardino-Tunnel und Splügenpass. [mehr]

Sommer-Fahrpläne 2019 für Schiff und Bus

Comer See ABC
03.06.2019 - Die Sommer-Fahrpläne 2019 für Schiff und Bus sind jetzt da. [mehr]

Clevere Urlaubsplanung 2019

Comer See ABC
10.01.2019 - Wer clever Brückentage nutzt, kann in diesem Jahr mit 32 Tagen Urlaub bis zu 67 Tage frei haben. [mehr]

Flughafentransfer zum Comer See

Comer See ABC
01.07.2018 - Flughafen-Transfer, Busshuttle, Flughafenbustransfer, Taxiunternehmen [mehr]

Luxuriöse Ferienresidenz mit Hallenbad und Sauna

Comer See ABC
17.04.2018 - Das moderne Wellness Resort Valarin in Vercana oberhalb von Domaso ist ab März 2019 wieder geöffnet. NEU mit Dampfbad! [mehr]

Nudel-Fabrik Moro Chiavenna - 150 Jahre

Comer See ABC
11.02.2018 - Wenn die Veltliner Nudel- Spezialitäten aus Buchweizen  „Pizzoccheri von Valtellina“, die in ganz Italien bekannt und geschätzt sind und sogar im Ausland, ist es sicher ein Teil des Verdienstes des Pastificio di Chiavenna Moro Pasta. [mehr]