Der Comer See

Bike-Touren / Wander-Touren Comer See-Teil1

Comer See ABC

Zoom auf Karte

Bike-Touren / Wander-Touren Comer See (Teil1):

7- Biketouren-und Wandertouren-Routenvorschläge für Familientouren bis zu Tagestouren am Comer See von leicht bis extrem schwer.


Tipp!!! Kartenmaterial: Wer die Touren nachfahren möchte, sollte zumindest eine gute Karte im Rucksack haben. Wir empfehlen Ihnen die Wander-und Bikekarte im Massstab 1 :35'000, der „Comunita Montana Alto Lario“ in der eine Fülle an möglichen Bike- und Wanderwegen eingezeichnet sind. Sie ist ein Muss für jeden interessierten Biker und Wanderer!
Die Karte kann in den Touristischen-Informationsbüros der Ferienregion und dem„Info point Altolario“ Palazzo Manzi in Dongo (Rathaus) für ca. € 6,20 bezogen werden.

Tour 1: MUSSO - S. MARIA REZZONICO
Start: Musso
Max.Höhe: leichte Steigung
Distanz: 4,5 km
Fahrbarkeit: . 100%.
Dauer: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Auf der Seestrasse“Statale“ erreichen wir Pianello. Vom Hauptplatz gegenüber der Post fahren wir Richtung Saliana bis zur Abzweigung auf der linken (Tafel: Crotti alti). Von da weiter bis nach Cremia, wo wir mit leichter Steigung die Abzweigung links (Tafel: Marnino-Prato) erreichen. Ab jetzt haben wir noch ein leichtes Stück Schotterstrasse (l' Antica Via Regina ) bis S. Maria Rezzonico vor uns.

Tour 2: VALLE ALBANO
Start: Dongo
Max.Höhe: 670 m
Hm: 450 m.
Distanz: 6,5 km
Fahrbarkeit: 100%.
Dauer: 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Auf der Strasse „Provinciale“ Richtung Stazzona, nach der Kehre folgen wir der Beschriftung Carasco (links). Nach weiteren zwei Kehren beginnt ein leichter Schotterweg der nach Stazzona führt. Im Dorf Cassia angekommen fahren wir auf dem Weg links bis Eingang Germasino (jetzt auf Asphalt). Ausgang Dorf beim Friedhof folgen wir einem kleinen Strässchen das in einen Weg endet und uns (abseits der Strasse „Provinciale“) bis nach Garzeno führt.

Tour 3: GIOVO und S. JORIO
Start: Dongo
Max.Höhe: S. Jorio 2.010 m
Hm: 1814 m
Distanz: 58 Km.
Fahrbarkeit: 100%.
Dauer: 4.30 Std
Schwierigkeitsgrad: sehr schwierig
In der Nähe der "Chiesetta dei Frati" (kleine Kirche) biegen wir in die Strasse „Provinciale“ rechts Richtung Gemasino, Garzeno ein. Im Dorf Gar¬zeno finden wir gut sichtbar; die Abzweigung Richtung S. Anna und La Bocchetta auf 1200 m. Hier beginnt eine Naturstrasse von ca. 10 km., die uns zum "Rifugio" (Berghütte) Giovo und zum Passo S. Jorio an der Schweizer Grenze führt. Nach der verdienten Rast haben wir die Qual der Wahl: 3 verschiedener, aufregender Abfahrten. Die erste führt uns auf gleichem Weg zurück (30,5 km.), auf der zweiten biken wir über die Berge Basciarino und Nessa und durch die Dörfer Stazzona und Brenzio nach Gravedona (28,5 km.). Die dritte ist die schwierigste aber auch die aufregendste. Vom Giovo bis Garzeno folgen wir der alten Militärstrasse (vecchia strada militare), ein technisch anspruchsvoller Saumweg, der einiges an Konzentration abverlangt (23,5 km.)

Tour 4: MONTI DI GARZENO
Start: Garzeno
Max.Höhe: 980 m.
Hm: 220 m
Distanz: 6 km
Fahrbarkeit: 100%.
Dauer 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Vom Platz bei der Kirche fahren wir auf einem kleinen Strässchen ,welche durch das Dorf Richtung Ponte delle Seghe führt. Nach ca. 1 km. nehmen wir die Abzweigung rechts (Tafel: Brenzeglio) und fahren auf Asphaltstrasse bis Quansc (kleine Kirche). Jetzt können wir auf der leicht steigenden Naturstrasse bis Brenzeglio weiteifahren. Von da aus wäre es möglich bis zum Giovo (m.17l4) zu fahren, jedoch nicht empfehlenswert da der Weg sich in einem sehr schlechten Zustand be¬findet.

Tour 5: GIOVO
Start: Stazzona
Max.Höhe: 1.714 m.
Hm: 1.200 m
Distanz: 19,2 km.
Fahrbarkeit: 100%.
Dauer 2,30 h.
Schwierigkeitsgrad: schwierig
Vom Parkplatz bei der Kirche nehmen wir Ausgang Dorf die erste Abzweigung Richtung Pregallo und La Costa. Bei der Kehre wo sich eine Kapelle (Tre Cappelle m. 763) befindet, fahren wir die rechte Abzweigung und steigen so weiter (zuerst Asphalt dann Naturstrasse) bis Mottafoiada (m. 1350). Da treffen auf die Strasse die von Garze¬no herführt, wir drehen rechts ab und strampeln die letzten Kilometer auf Naturstrasse bis zum Giovo weiter: Vom Giovo kann, wer noch nicht genung hat, weiter bis zur Berghütte (Rifugio) Sommafiume oder Richtung Passo S. Jorio.

Tour 6: SASSO PELLO
Start: Gravedona
Max.Höhe: Livo 660 m
Hm: 455 m
Distanz: 16 km
Fahrbarkeit: 100%.
Dauer 1,5 bis 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel
Auf der Hauptstrasse nach Gravedona. Dort rechts in die Strasse „Provinciale“ Richtung Peglio und Livo. Am Dorfeingang von Livo biegen wir bei der ersten Kreuzung rechts auf den Saumweg (mulattiera) ab. Auf der anspruchsvollen Abfahrt mit Downhill-Charakteristik gelangen wir zuerst nach Gaggio und dann nach Domaso.

Tour 7: MONTI DI GRAVEDONA
Start: Gravedona
Max.Höhe: 650 m
Hm: 440 m
Distanz: 11.5 km
Fahrbarkeit: 100%.
Dauer 1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht
Von Gravedona fahren wir auf der Strasse „Provinciale“ Richtung Peglio und Livo. In Livo angekommen folgen wir der Asphaltstrasse weiter bis zur Kirche S. Giacomo (rechterhand). Jetzt befinden wir uns wieder auf der fahrbaren Naturstrasse die uns ohne Schwierigkeiten bis zur charakteristischen Brücke bei Crotto Dangri über dem Livo-Fluss bringt. Für ein kühlendes Bad lädt der Fluss ein!!

Auf eigene Gefahr:
Die aufgezeigten Touren sind Vorschläge und müssen den gegebenen Verhältnissen angemessen und auf eigene Verantwortung begangen werden
Der Autor lehnt jegliche Haftung ab. Der Benützer ist auf den Touren vollumfänglich für sich, seine Begleiter und die Umwelt verantwortlich. Die eingezeichneten Touren und Routen führen über Strassen, Wege und Pfade. Diese werden teilweise auch von motorisierten Fahrzeugen befahren. Ausserdem unterliegen sie einer ständigen Veränderung. Wege können durch diverse Einwirkungen (Unwetter, Verlegung, Neubau, Sperrung usw.) verändert werden, oder sogar ganz verschwinden. Werden Teilstücke von Touren für die Durchfahrt gesperrt, so muss der Benützer den Abschnitt zu Fuss beschreiten, umfahren oder im schlimmsten Falle die Tour abbrechen.

Siehe hier  17 Tourenvorschläge für Wander und Mountainbiker, mit Tourenbeschreibungen + Kartenmaterial + GPS-Daten zum downloaden.



REGION: Comer See Nord, Radtouren/Biken/Mountainbike (Alto Lario)


Aktuelles

Formel-1-Grand Prix Monza

19.08.2018 - Monza von Freitag 31.August 2018 bis Sonntag 2. September 2018 [mehr]

Internationales Motorradtreffen Mandello del Lario

07.08.2018 - Vom  07.09.2018  bis  09.09.2018 in Mandello del Lario (LC) [mehr]

Festival Pianomaster Gravedona

07.08.2018 - Von 2. September bis 14.Oktober 2018, 7 Konzerte mit internationalen Künstlern. [mehr]

Flughafentransfer zum Comer See

01.07.2018 - Flughafen-Transfer, Busshuttle, Flughafenbustransfer, Taxiunternehmen [mehr]

Gravedona Chamber Music Festival

14.06.2018 - Gravedona vom 1.August bis 31.August 2018 [mehr]

Sommer-Fahrpläne 2018 für Schiff und Bus

31.05.2018 - Die Sommer-Fahrpläne 2018 für Schiff und Bus sind jetzt da. [mehr]

Splügenpass und Tunnels Schweiz

25.05.2018 - Aktuelle Situation Gotthard-und San Bernardino-Tunnel und Splügenpass. [mehr]

Nudel-Fabrik Moro Chiavenna - 150 Jahre

11.02.2018 - Wenn die Veltliner Nudel- Spezialitäten aus Buchweizen  „Pizzoccheri von Valtellina“, die in ganz Italien bekannt und geschätzt sind und sogar im Ausland, ist es sicher ein Teil des Verdienstes des Pastificio di Chiavenna Moro Pasta. [mehr]