Der Comer See

Museum Festung Montecchio bei Colico

Comer See ABC

Das Forte Montecchio befindet sich auf einer Anhöhe über Colico. Es handelt sich hierbei um die einzige noch intakte Festung des 1.Weltkrieges mit den vier größten Kanonen Italiens. Zwischen 1911 und 1914 wurde sie nach Plänen von General Enrico Rocchi erbaut und sollte die Splügen- und Maloja-Pass sowie das Stilfser Joch vor Grenzverletzungen durch feindliche Truppen schützen.
Das zweigeschossige Bauwerk besteht aus einem Hauptraum und einem Flügel. Die Militärunterkünfte sind in einem vom Hauptgebäude separaten Flügel untergebracht. Beide Teile der Festung Montecchio sind mittels eines in den Felsen gegrabenen Tunnels miteinander verbunden, welcher von einem ca. 2 Meter dicken Gewölbe geschützt wird.

 

Kanonen Forte Montecchio Auf dem Hauptgebäude sind vier drehbare Kanonen eingebaut, welche durch Kuppeln aus Stahl und Gusseisen geschützt werden. Es handelt sich hierbei um die modernste Bewaffnung der italienischen Festungen des 1. Weltkrieges. Die vier Kanonen sind die einzigen, die bis heute im Originalzustand erhalten werden konnten.
Sie wurden in der französischen Fabrik Schneider hergestellt, weil die italienische Rüstungsindustrie damals nicht imstande war, alle Festungen des Landes mit Kanonen auszustatten.
Diese Kanonen vom Modell 149/35s sind nicht nur die größten Italiens, sondern auch noch voll funktionsfähig. Auch wenn natürlich die Entfernung der Schlagbolzen mittlerweile verhindert, dass man damit schießen könnte.
Jede Kanone verfügt zusätzlich zu ihrer Drehbarkeit über eine Höhenverstellung von -8 bis +42 Grad, außerdem über einen Rückschlagdämpfer, eine Ladevorrichtung und einen Luftdruckmechanismus, der es ermöglicht, die während der Zündung entstandenen Gase aus dem Rohr auszustoßen. Jede der Kanonen wiegt 3800 Kilo und konnte die verschiedensten Geschosse abfeuern.
In späteren Zeiten wurde die Festung ausschließlich als Munitionslager genutzt, heute ist sie in Besitz der Kommune Colico und kann besichtigt werden.
Im Innern der Festung Montecchio befindet sich heute ein kleines Kriegsmuseum.

Attraktion des Forte Montecchio ist die Bewaffnung. Sie besteht aus vier schlagkfäftigen Kanonen, die noch vollständig erhalten sind. Jede Kanone kann über eine Entfernung von bis zu 14 km schießen.

Oeffnungszeiten: April/Mai/Juni/Juli: Samstag von 14.00 -17.00 Uhr
Sonntag von 10.00-18.00 Uhr
August : Montag-Samstag von 14.00-17.00 Uhr
Sonntag von 10.00-18.00 Uhr
Sept./Okt.: Samstag von 14.00-17.00 Uhr
Sonntag von 10.00-18.00 Uhr

Ausserordentliche Oeffungszeiten: Ostern,25.April,1.mai,2.Juni,1.November , von 10.00-18.00 Uhr

Die Besichtigungen Beginnen stündlich. Der letzte Einlass erfolgt eine Stunde vor der Schliessung.
Preise in der Saison 2007: Bis 5 Jahrte frei, von 6-14 Jahren Euro 3,00,von 15-65 Jahren Euro 5,00, über 65 Jahren Euro 3,00

Anreise: Die Festung befindet sich auf einer Anhöhe in der Nähe der Ortsmitte von Colico.Mit dem Auto: Provinzstrasse SS 36 Ausfahrt Colico. Mit dem Zug: Eisenbahnlinie Mailand-Sondrio, Bahstation Colico


Kontaktadresse: Cooperativa Sociale Larius, Via Parravicini, 20/C, Colico, tel: 0341/ 94 1 688 (morgens)

siehe auch: Museo Guerra Bianca 1915-1918 in Adamello. Für Infos und Anmeldungen tel 338 59 26 220.

REGION: Comer See Nord Ausflugstipps (Alto Lario/Sehenswürdigkeiten

Aktuelles

Flughafentransfer zum Comer See

01.07.2018 - Flughafen-Transfer, Busshuttle, Flughafenbustransfer, Taxiunternehmen [mehr]

Gravedona Chamber Music Festival

14.06.2018 - Gravedona vom1.August bis 31.August 2018 [mehr]

Festival Musica sull’Acqua 2018

14.06.2018 - Vom 30. Juni bis 25. Juli 2018 in Colico, Gravedona, Morbegno, Bellano [mehr]

Sommer-Fahrpläne 2018 für Schiff und Bus

31.05.2018 - Die Sommer-Fahrpläne 2018 für Schiff und Bus sind jetzt da. [mehr]

Splügenpass und Tunnels Schweiz

25.05.2018 - Aktuelle Situation Gotthard-und San Bernardino-Tunnel und Splügenpass. [mehr]

Comer See: George Clooney ist angekommen mit Amal und die Zwillinge

05.05.2018 - Der Hollywood-Star ist dieses Jahr gegenüber früher  vorzeitig  am Ufer des Lario angekommen. Hier wird die Geburtstagsfeier am 6. Mai gefeiert. Und dann  ab zu Filmaufnahmen nach  Sardinien. [mehr]

Luxuriöse Ferienresidenz mit Hallenbad und Sauna

17.04.2018 - Das moderne Wellness Resort Valarin in Vercana oberhalb von Domaso ist nach 2-jähriger Bauzeit eröffnet worden. [mehr]

Nudel-Fabrik Moro Chiavenna - 150 Jahre

11.02.2018 - Wenn die Veltliner Nudel- Spezialitäten aus Buchweizen  „Pizzoccheri von Valtellina“, die in ganz Italien bekannt und geschätzt sind und sogar im Ausland, ist es sicher ein Teil des Verdienstes des Pastificio di Chiavenna Moro Pasta. [mehr]