Der Comer See

Wandern Comersee (Teil 1)

Comer See ABC

5-Wandervorschläge für den Westufer des Lago di Como. Zoom auf Karte

Tipp!!! Kartenmaterial
Wir empfehlen Ihnen die Wanderkarte im Massstab 1 :35'000, der „Comunita Montana Alto Lario“ in der eine Fülle an möglichen Wanderwegen eingezeichnet sind. Sie ist ein Muss für jeden interessierten Wanderer!
Die Karte kann in den Touristischen-Informationsbüros der Ferienregion und dem
„Info point Altolario“ Palazzo Manzi in Dongo (Rathaus) für ca. € 6,20 bezogen werden .

1.Monte Berlinghera, 1930m ,Comer See, Westufer
Panoramische Bergwanderung ideal auch für Familien..
Ausgangspunkt :Mit dem Auto in Gera Lario nach der Brücke links, Richtung Bugiallo, bis Parkplatz bei der Kirche S.Bartolomeo (1204 m).
Beschreibung: Vom Parkplatz der Kirche aus, folgt man dem Wanderweg bis zur Almsiedlung „Alpe di Mezzo“. Hier folgt man den rot-weiss markierten Pfad bis zum Pass „Bocchetta di Chiaro“ (1670m), erkennbar durch einen Hochspannungsmast. Am Pass führt ein breiter Gratweg zum Gipfel (1930m). Als Abstieg stehen zahlreiche und einfache Möglichkeiten zur Verfügung .
Höhenunterschied : 730Hm
Wanderzeit : Auf- und Abstieg zusammen 3 Std..
Markierung : Rot-Weiß-Rot Zeichen
Wasser : Brunnen am Anfang der Wanderung und bis zu den Almsiedlungen
Beste Jahreszeit: Frühjahr und Herbst. Im Hochsommer evtl . zu heiß.

2.Sasso Canale, 2411m ,Comer See, Westufer
Panoramischer Parcour mit abschliessender Gratwanderung. Das letzte Stück ist mit Vorsicht zu begehen, da der Grund unsicher ist. Der Parcour ist ein Teil der Wanderung „Alta Via“ und ist daher gelb-rot markiert.
Ausgangspunkt :Mit dem Auto in Gera Lario nach der Brücke links, Richtung Bugiallo, bis Parkplatz bei der Kirche S.Bartolomeo (1204 m).
Höhenunterschied : 1210Hm
Wanderzeit : 3:50h hin und 2:20h zurück.
Beste Jahreszeit: Frühsommer - Herbst. Im Hochsommer evtl. zu heiß.

3.Capanna Como , 1790 m ,Comer See, Westufer
Eine schöne Wanderung ab Livo ( 660m.) zu der Schutzhütte Capanna Como am Ufer des 1790 Meter hoch gelegenen Bergsees „Darengo“. Die besondere Schönheit des Sees und seines aus Steilwänden und gezackten Bergkämmen bestehenden Hintergrundes, entschädigen vollauf für die Mühe. Im wunderschönen Tal das zum See führt, kann man die typische alpenartige Vegetation bestaunen ,sowie die zahlreichen Wildbäche und Wasserfälle. Die Schutzhütte „Capanna Como“, sowie di e Scvhuthütte „Rifugio Pianezza“auf der Hälfte der Route, sind nicht bewirtschaftet . Wenn man dort übernachten möchte, sollte man dies voranmelden und zwar bei „Ristorante S. Anna in Livo“ , da kann ma auch die Schlüssel zu den Schutzhütten bekommen. (Trattoria-Pizzeria Sant’Anna,Via Serravalle 120,Livo, Tel.:0344/ 85 756)
Ausgangspunkt: Livo
Höhenunterschied : 1.200Hm
Wanderzeit : ca. 4:30h. hin
Markierung: Rot-Weiß-Rot mit N. 4 bis Crotto Dangri, und nur Rot nachher
Wasser : reichlich
Beste Jahreszeit: Frühsommer - Herbst. Im Hochsommer evtl. zu heiß.

4. Musso – S. Maria Rezzonico- Musso ,Comer See, Westufer
Ein schöner Spaziergang durch Kastanienwälder und zurück entlang der Uferpromenade .
Auf der Hauptstrasse erreicht man Pianello. Von der Post aus geht es Richtung Saliana bis zur Abzweigung nach links (siehe Tafel: Crotti alti). Von da aus weiter bis nach Cremia bis man die Abzweigung nach links (siehe Tafel:Marnino-Prato) erreicht. Weiter geht es auf einer leichten Schotterstrasse bis S.Maria Rezzonico wo man bis zum Turm hinuntersteigt. Eine Stein-Treppe führt zum alten Hafen hinunter. Den Rückweg nach Musso zurück, treten wir teils auf der Seepromenade, teils auf der alten Uferstrasse an. Dieser Ausflug ist auch mit Mountain-Bike möglich.
Ausgangspunkt: Musso
Höhenunterschied : 100Hm
Wanderzeit : ca. 3:00h.
Beste Jahreszeit: Ganzjährig durchführbar
Auf de Haupstrasse erreichen wir Pianello. Vom Hauptplatz gegenuber de Post gehen wir richtung Saliana

5.Santuario della Madonna del Soccorso, 400 m-S. Benedetto in Valperlana, 817 m -Abbazia dell'Acquafredda, 329 m ,Comer See, Westufer
Eine interessante Wanderung sowohl ihrer historischen als auch natürlichen Aspekte wegen. Sie fängt an der Wallfahrtsstätte " il Santuario della Madonna del Soccorso" an . Der Santuario liegt auf dem Berghang oberhalb der Ortschaft Ossuccio am Anfang des Val Perlana. Mann genießt einen prächtigen Blick auf den See und seine einzige Insel Comacina. Ab hier führt ein Weg durch das Val Perlana zum historischen Kloster von San Benedetto( datiert aus dem 11. Jahrhundert und ist ein wichtiges Monument des romanischen Baustils). Ab dem Kloster geht es an der gegenüberliegenden, östlichen Talflanke abwärts und weiter zur Abtei dell'Acquafredda (datiert aus dem 12. Jahrhundert) und nach Lenno hinunter wo die Wanderung endet.
Ausgangspunkt: Ossuccio ,
Höhenunterschied : 100Hm
Wanderzeit : ca. 4:30h.
Markierung : einige Schilder
Beste Jahreszeit: Ganzjährig durchführbar

Auf eigene Gefahr: Die aufgezeigten Touren sind Vorschläge und müssen den gegebenen Verhältnissen angemessen und auf eigene Verantwortung begangen werden
Der Autor lehnt jegliche Haftung ab. Der Benützer ist auf den Touren vollumfänglich für sich, seine Begleiter und die Umwelt verantwortlich. Die eingezeichneten Touren und Routen führen über Strassen, Wege und Pfade. Diese werden teilweise auch von motorisierten Fahrzeugen befahren. Ausserdem unterliegen sie einer ständigen Veränderung. Wege können durch diverse Einwirkungen (Unwetter, Verlegung, Neubau, Sperrung usw.) verändert werden, oder sogar ganz verschwinden. Werden Teilstücke von Touren für die Durchfahrt gesperrt, so muss der Benützer den Abschnitt zu Fuss beschreiten, umfahren oder im schlimmsten Falle die Tour abbrechen.

-Wandern Comersee (Teil 2)

siehe auch:

-Schutzhütten am Comer See.

-Wandervorschläge rund um den Comer See.



REGION: Comer See Nord, Wandertouren,Ausflugstipps (Alto Lario)


Aktuelles

Flughafentransfer zum Comer See

01.07.2018 - Flughafen-Transfer, Busshuttle, Flughafenbustransfer, Taxiunternehmen [mehr]

Gravedona Chamber Music Festival

14.06.2018 - Gravedona vom1.August bis 31.August 2018 [mehr]

Festival Musica sull’Acqua 2018

14.06.2018 - Vom 30. Juni bis 25. Juli 2018 in Colico, Gravedona, Morbegno, Bellano [mehr]

Sommer-Fahrpläne 2018 für Schiff und Bus

31.05.2018 - Die Sommer-Fahrpläne 2018 für Schiff und Bus sind jetzt da. [mehr]

Splügenpass und Tunnels Schweiz

25.05.2018 - Aktuelle Situation Gotthard-und San Bernardino-Tunnel und Splügenpass. [mehr]

Comer See: George Clooney ist angekommen mit Amal und die Zwillinge

05.05.2018 - Der Hollywood-Star ist dieses Jahr gegenüber früher  vorzeitig  am Ufer des Lario angekommen. Hier wird die Geburtstagsfeier am 6. Mai gefeiert. Und dann  ab zu Filmaufnahmen nach  Sardinien. [mehr]

Luxuriöse Ferienresidenz mit Hallenbad und Sauna

17.04.2018 - Das moderne Wellness Resort Valarin in Vercana oberhalb von Domaso ist nach 2-jähriger Bauzeit eröffnet worden. [mehr]

Nudel-Fabrik Moro Chiavenna - 150 Jahre

11.02.2018 - Wenn die Veltliner Nudel- Spezialitäten aus Buchweizen  „Pizzoccheri von Valtellina“, die in ganz Italien bekannt und geschätzt sind und sogar im Ausland, ist es sicher ein Teil des Verdienstes des Pastificio di Chiavenna Moro Pasta. [mehr]