Der Comer See

Bernina-Express -von Gletschern zu Palmen

Comer See ABC

Bernina-Express -von Gletschern zu Palmen

Über 196 Brücken muss er fahren - und 55 Tunnel queren: Der Bernina-Express leistet Erstaunliches. Die Schweizer Schmalspurbahn, die sich zwischen Chur und Tirano über die Alpen kämpft, ist auf einer der steilsten Eisenbahnstrecken der Welt unterwegs.

Die Bahn über den Bernina-Pass war von Anfang an für Touristen gedacht. Als sich 2500 Bauarbeiter im Jahr 1902 an die harte Arbeit machten, tüftelten die Ingenieure lange an einer Strecke mit möglichst wenig Tunneln, denn die Reisenden sollten die Schönheit Graubündens und der Lombardei bestaunen.

Erleben Sie eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Die Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn. Sie verbindet den Norden (Chur – Tirano)  und den Süden Europas in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Ein besonderer Hochgenuss ist die Panoramafahrt im Bernina Express – vorbei an Gletschern, hinunter zu den Palmen. 

55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit. Auf 2253 Metern über Meer thront das Dach der RhB, das Ospizio Bernina. Die Strecke von Thusis bis Tirano gehört zum UNESCO Welterbe. Endstation im Süden ist die Stadt Tirano im Veltlin / Italien.

Weiter südwärts: im Bernina Express Bus

Im Sommer besteht in Tirano eine sehr attraktive Bus-Anschlussverbindung nach Lugano, entlang Comer See und Luganer See. Eine Reservierung ist hierfür obligatorisch. Fahrpreis pro Person CHF 27.50 (Stand 2011)

Sehenswürdigkeiten: UNESCO Welterbestrecke mit Landwasserviadukt und den Kehrtunnels zwischen Bergün und Preda, Ospizio Bernina, Alp Grüm, Piz Palü und Morteratsch-Gletscher, Lago Bianco, Poschiavo, Altstadt von Tirano, Kreisviadukt bei Brusio, Weinberge im Veltlin, Comersee, Luganersee, Stadt Lugano

Fahrtzeiten: Zwischen Chur und Tirano verkehrt der Bernina-Express einmal am Tag in jede Richtung. Die Fahrt dauert 4 bis 4,5 Stunden. Je nach Saison fahren auch Züge von St. Moritz und Davos nach Tirano.

Preise: Ein Ticket Chur-Tirano und zurück kostet 71,25 Euro, die einfache Fahrt in jeder Richtung 35,63 Euro.

Information: Rhätische Bahn, Telefonnummer von Deutschland: 0041/81/288 43 40, täglich von 7 bis 19 Uhr,
Internet: www.rhb.ch


Aktuelles

Direkt anfragen?

Comer See ABC
01.07.2019 - Frage zu einem unserer Angebote, zur Buchung oder der Ausstattung einer Ferienunterkunft? Wir beraten Sie gerne. [mehr]

Kammermusikfestival von Gravedona

Comer See ABC
23.06.2019 - Gravedona vom 2.8.2019 bis 30.8.2019 [mehr]

Splügenpass Gotthard und San Bernardino-Tunnel

Comer See ABC
19.06.2019 - Aktuelle Situation Gotthard-und San Bernardino-Tunnel und Splügenpass. [mehr]

Sommer-Fahrpläne 2019 für Schiff und Bus

Comer See ABC
03.06.2019 - Die Sommer-Fahrpläne 2019 für Schiff und Bus sind jetzt da. [mehr]

Clevere Urlaubsplanung 2019

Comer See ABC
10.01.2019 - Wer clever Brückentage nutzt, kann in diesem Jahr mit 32 Tagen Urlaub bis zu 67 Tage frei haben. [mehr]

Flughafentransfer zum Comer See

Comer See ABC
01.07.2018 - Flughafen-Transfer, Busshuttle, Flughafenbustransfer, Taxiunternehmen [mehr]

Luxuriöse Ferienresidenz mit Hallenbad und Sauna

Comer See ABC
17.04.2018 - Das moderne Wellness Resort Valarin in Vercana oberhalb von Domaso ist ab März 2019 wieder geöffnet. NEU mit Dampfbad! [mehr]

Nudel-Fabrik Moro Chiavenna - 150 Jahre

Comer See ABC
11.02.2018 - Wenn die Veltliner Nudel- Spezialitäten aus Buchweizen  „Pizzoccheri von Valtellina“, die in ganz Italien bekannt und geschätzt sind und sogar im Ausland, ist es sicher ein Teil des Verdienstes des Pastificio di Chiavenna Moro Pasta. [mehr]