Wanderung von Pigra nach Ossuccio - Comer See - Lago di Como - Comersee - Como See- Comosee- Lake Como 
Comer See · Ferienwohnungen · Comersee · Ferienhaus · Comer-See · Italien ·  Como See · Ferienhäuser · Comosee · Ferienwohnung · Como  . Luganer See . Tessin

Comer See ABC

Freizeit -Sport: Wandern, Biken, MTB, Surfen, Segeln usw.
Wanderung von Pigra nach OssuccioDiese Wanderung, die mit einer atemberaubenden Seilbahnfahrt von Argegno nach Pigra beginnt, folgt den alten Saumtierwegen runter nach Colonno. Ab hier geht es weiter über den alten römischen Weg „L’Antica Strada Regina“ nach Sala Comacina und Ossucccio.
Ab der Schiffsanlegestelle in Argegno, folgt man der Hauptstrasse nach rechts und nach 300m gelangt man zur Seilbahnstation, wo sich auch die Bushaltestelle befindet. Ab der Seilbahnstation in PIGRA (860 m) geht man geradeaus; man läßt die Abzweigung zum "Belvedere" rechts liegen, und folgtdem Schild in Richtung "Biblioteca". Ab dem Postamt, geht es geradeaus. Die ansteigende Strasse führt zu einem Waschhaus, wo man rechts abbiegt. Am Ende vom Dorf gibt es ein grosses Haus mit der Aufschrift "Societa` Operaia"; hier fängt ein breiter Fahrweg an (Schild Lomia / Corniga). Man kommt an einer Kapelle vorbei. Ab hier geht es in breiten Kehren abwärts in die "Valle delle Camogge" man überquert einige Bächer und gelangt zum Bauernhaus Lomia. Der Fahrweg steigt zum Bach ab den man überquert. Man steigt zur Siedlung SERTA (840m) an und folgt ab hier einem bequemen Weg zu der größeren Siedlung CORNIGA 780 m (0.50 Min. ab Pigra), wo es ein Kirchlein von 1631, der S.Anna gewidmet, gibt. Vor der Kirche rechts abbiegen und der Saumweg in Richtung Colonno abbsteigen. An den Häusern von Cambianico vorbei, hat man einen wunderschönen Blick auf den Dosso di Lavedo und Isola Comacina und an der gegenüber liegende Seite auf Monte S. Primo. Man mündet bei Colono auf eine Fahrstrasse und biegt fast gleich links ab und folgt den Treppen die zum Zentrum von Colonno absteigen. An dem kleinen Platz geht es geradeaus über die Brücke auf dem Bach Pesetta. Hier begeht man sich auf eine Teilstrecke der Antica Strada Regina, eine sehr alte Straße sogar aus der römischen Zeit, die am westlichen Ufer des Comer Sees entlang führ und Como mit den Regionen an der nördlichen Seite der Alpen verbund. Auf einigen Teilstücken verläuft die "Vecchia Regina" dort, wo sich heute die Staatstraße befindet, jedoch meistens parallel davon. Sie wurde bis zum Ende des 18. Jh. benützt; danach wurde die heutige Straße, auch "Regina" genannt, angelegt. Man erreicht Sala Comacina; wer zum Zentrum absteigen möchte oder eine Fähre zum Insel Comacina nehmen möchte, kann auf der Hohe des Friedhofs absteigen. Wer vor hat weiter zu gehen, folgt dem Schild Vecchia Regina nach links. Nach Sala führt die Strasse in Richtung Ossuccio und mündet in Spurano auf die Hauptverkehrstrasse, gerade dort wo sich die Kirche S. Giacomo aus dem X – XII mit seine bemerkungs-wertem Glockenturm „a vela“ befindet. Etwas weiter ist der Bushaltstelle.

WANDERROUTE
Pigra – Corniga – Colonno – Sala Comacina Ossuccio

WANDERZEIT
3.00 St.

Höhenunterschied
670 m

SCHWIERIGKET
einfach aber steile Absteigung

ZEIT DES JAHRES
das ganze Jahr, aber nicht zu empfehlen mit Schnee oder nach Dauerregen

VERBINDUNGEN
Argegno ist mit dem Buslinie C10 oder mit dem Schiff erreichbar
Seibahn von Argegno nach Pigra: jede 30 Minuten ab 8 bis 12 - ab 14 bis 17.00 - Ossuccio ist mit dem Buslinie C10 angebunden
Achtung: Mittagspause von 12-14 Uhr. Fahrpreis pro Person inklusive Bike 5 Euro ( Stand 2008)


REGION: Comer See Süd, Wandertouren,Ausflugstipps
 




 
 


Wanderung von Pigra nach Ossuccio - Comer See - Lago di Como - Comersee - Como See- Comosee- Lake Como (Druckansicht)