Der Comer See

Mascherpa: Die Ricotta aus dem Herzen der Alpen

Comer See ABC

Im Bergdof Gerola Alta nahe beim Comer See findet jedes Jahr die Sagra della Mascherpa statt.

Das ganz besondere Volksfest ist der  Mascherpa (Maskerpa) gewidmet, d.h. dem schmackhaften Quark (Ricotta) produziert mit der verbleibenden Molke von der Bitto-Käseherstellung und mit Zusetzung von Ziegenmilch.  Mascherpa kann frisch, süß oder salzig genossen werden, oder gereift nach mehreren Monate der Lagerung - und  ist zudem sehr gesund!

Verkostungs-Gerichte auf der Basis von Mascherpa kann man bei den teilnehmenden Restaurants geniessen und natürlich fehlt auch nicht Musik und Unterhaltung für Kinder und  Tanz-Darstellungen von Folks-Gruppen und vieles mehr.

So finden Sie hin, in Morbegno nach dem Wegweiser Gerola Ausschau halten und diesen dann folgen, das Dorf  Gerola Alta, befindet sich in diesem Seitental bei Morbegno im sonnigen Valtellina-Tal. 

Weitere Infos zum Thema Bitto siehe hier!


Aktuelles

Gravedona Chamber Music Festival

14.06.2018 - Gravedona vom1.August bis 31.August 2018 [mehr]

Sagra del Misultin Dervio

14.06.2018 - Samstag 30. Juni und Sonntag 1. Juli in Dervio , Lungolago degli Ulivi. [mehr]

Festival Musica sull’Acqua 2018

14.06.2018 - Vom 30. Juni bis 25. Juli 2018 in Colico, Gravedona, Morbegno, Bellano [mehr]

Sagra di San Giovanni Isola Comacina

14.06.2018 - 23.und 24. Juni Fest des Heiligen San Giovanni Battista in Ossuccio und Sala Comacina. [mehr]

Colico in Cantina 2018

14.06.2018 - Weinfest in Colico 16. 22. und 23. Juni 2018 [mehr]

Sommer-Fahrpläne 2018 für Schiff und Bus

31.05.2018 - Die Sommer-Fahrpläne 2018 für Schiff und Bus sind jetzt da. [mehr]

Splügenpass und Tunnels Schweiz

25.05.2018 - Aktuelle Situation Gotthard-und San Bernardino-Tunnel und Splügenpass. [mehr]

Comer See: George Clooney ist angekommen mit Amal und die Zwillinge

05.05.2018 - Der Hollywood-Star ist dieses Jahr gegenüber früher  vorzeitig  am Ufer des Lario angekommen. Hier wird die Geburtstagsfeier am 6. Mai gefeiert. Und dann  ab zu Filmaufnahmen nach  Sardinien. [mehr]