Der Comer See

Bellagio am Comer See

Comer See ABC

Die Ortschaft Bellagio wird auch die 'Perle des Lario' genannt und liegt auf der schmalen Halbinsel an der Spitze des Lariano-Dreiecks (Tridente Lariano), das die beiden südlichen Seearme nach Como und Lecco teilt.

Das von den Römern gegründete 'Bilacus' war jahrhundertelang Fischerort. Der lateinische Name des Comer Sees ist Lario, so wie es die Einheimischen noch heute nennen.
Der mittelalterliche Ortskern mit seinen Treppengassen, Lauben und Bogengängen hat Flair, die Hauptpassagen sind allerdings sehr touristisch. Bellagio ist der bekannteste und beliebteste Fremdenverkehrsort am See, unbestritten dessen landschaftlicher und kunsthistorischer Höhepunkt. Im 19. Jahrhundert entstanden hier zahlreiche Prachtvillen, Paläste und Parks zur Sommerfrische des europäischen Hochadels; zu besichtigen die Villen Serbelloni und Melzi, bzw. deren Gärten. Von der Villa Giulia, sieht man zwar von der Stasse her die Villa und man hat auch Einsicht auf einen Teil der Gärten, aber man kann nicht eintreten, da die Villa in Privatbesitz ist. Linienschiffe zu allen wichtigen Orten am See, Autofähre nach Varenna und Menaggio.

Geografische Lage

Die Fläche der Gemeinde  26 km².Bellagio -die "Perle des Larios", einer schönsten und ältesten Orte am Comer See mit hervorragendem Panoramablick auf den See. Es ist Teil des "Goldenen Dreieck" zusammen mit Menaggio  und Varenna. 

Geschichte

Bellagio, auch genannt die "Perle des Comer Sees" war bereits berühmt, in der Römerzeit. Seine Magie und strategische Lage hat seine Geschichte geschrieben. Mit der Besetzung Lombard wurde Bellagio  weiter verstärkt. Im Jahre 744 der König Liutprand in Bellagio. Bellagio war bereits 1100 eine freie Gemeinde.

Kurioses

In Bellagio geboren wurden vier Weltmeister im Rudern: Alberto Belgeri, Henry Gandola , Igor Pescialli und  Franco Sancassani.

Nachbargemeinden

Die weiteren Orte in der Nähe von Bellagio sind Pescallo und Aureggio

Schutzpatron

San Giacomo 

Allgemeine Einrichtungen, Einkaufen

Im Städtchen finden Sie alle Einrichetn, Geschäfte und gute Restaurants für den täglichen Bedarf.

Gesundheit

-Krankenhaus      -in JA,( V. Lazzaretto 12, 22021, Tel. 031 950772)/ - in Lecco(22,8 km)Ospedale Di Lecco
-Apotheke           -in Tremezzo Como (3,6km)
-Zahnarzt            -JA (Telefon)

Oeffentlicher Personenverkehr:
-Bus                    -JA (Fahrplan)
-Taxi                   -JA (Telefon)
-Schiff/Fähre        -JA (Fahrplan)
Mit der Autofähre hat man die Möglichkeit nicht nur nach Varenna überzusetzen, sondern auch nach Cadenabbia (jede 30 Minuten) und nach Menaggio. 

Sehenswert im Ort und Umgebung / Kirchen

Die zahrleichen Villen und Gärten von Bellagio sind ein außergewöhnliches Zeugnis der aristokratischen Ortes. Das kleine Städtchen Bellagio ist fast noch ganz intakt und somit kann man noch die glanzvolle Epoche des neunzehnten Jahrhunderts erahnen, die eines der exklusivsten Resorts der Adligen und Reichen war und noch immer ist.

Villa Trivulzio, am See von Graf Paolo Taverna in der zweiten Hälfte des '700 gebaut. Der Park umfasst auch die romanische Kirche Santa Maria di Loppia.

Villa Serbelloni: Als die Villa Serbelloni gegen Ende des 18. Jahrhunderts in den Besitz der gleichnamigen Familie überging, stattete sie die Säle aus mit Gemälden und weiteren Kunstwerken Zu den Gästen gehören Kaiser Massimiliani I, Leonardo da Vinci, Lodovico il Moro, Bianca Sforza und Kardinal Borromeo. Im 19. Jahrhundert setzt sich die beeindruckende Schar der Gäste fort mit Pellico, Moroncelli, Kaiser Franz I, Kaiserin Viktoria, Kaiser Guglielmo und Umberto I. Dazu kommen Schriftsteller wie Manzoni, Grossi, Pindemonte. Im Jahr 1959 übernahm die Rockefeller-Stiftung aus New-York die Villa, in der heute Kongresse abgehalten werden.  
Weitere Infos zur Villa Serbelloni sehen Sie hier!

Villa Giulia: Einst Residenz des belgischen Königs Lepold I.(Privatbesitz). Im 17. Jhd. im neoklassischen Stil von Graf Peter Venini errichtet, dieser widmete es seiner Frau und gab ihr seinen Namen. Im 18. Jahd. wurde der Park mit Statuen, Springbrunnen, exotischen Pflanzen verschönert und der Hauptboulevard wurde mit Zypressen und Magnolien gesäumt. Während die Rückseite des Hauses von Weinbergen und Zitronenbäumen umgeben ist.

Villa Melzi: Besonders sehenswert ist die Villa und der grosse Park-Garten der Villa Melzi. Die Villa der strengen klassizistischen Linien , ist von einem wunderschönen Park umgeben . Der Park wurde zwischen 1811 und 1815 von Canonica und Villoresi gebaut. In der Villa weilte der Komponist Franz Listz und die verheiratete Gräfin d´Agoult. Am 25.12.1837 kam ihr gemeinsames Töchterchen Cisima zur Welt, die spätere Frau Richard Wagners.

Weitere Infos zur Villa Melzi sehen Sie hier!

Kirche Chiesa s Maria

Fünf Kirchen gibt es in Bellagio und Umgebung

San GiacomoSanta Maria in Breno, San Giorgio, San Giovanni und Santa Maria di Loppia. Pfarrkirche idt die Basilica San Giacomo.
siehe: Kirchen Comer See 

Museum für nautische Instrumente

www.bellagiomuseo.com
Öffnungszeiten: Mai–Okt Mo–So 10–13 Uhr

Museo del Ghisallo

Radsportmuseum Museum für nautische Instrumente 
Öffnungszeiten: Mai–Okt Mo–So 10–13 Uhr

Uebernachtung

-Campingplatz:  Ja 
-Ferienwohnung Ja

Freizeit/ Sport-Einrichtungen

-Fahrradverleih -JA 
-Segelschule -JA
-Windsurfen -in Malgrate Lecco (22,6 km) 
-Bootsvermietung -JA - MTB/Bikes mieten-Bellagio  ( Cavalcalario Club)
-Wasserskischule -ja 
-Rudern -ja 


Badestrand/Sportmöglichkeiten

öffentliche Badeanstalt nach rechts entlang der Uferpromenade "Lido di Bellagio". 
-Reiten -JA         
-Golfen -JA       
-Tennis -JA        

Wochenmarkt

3. Mittwoch des Monates,von 8-15 Uhr

Wanderung/Bergtour

Tour auf den "Monte San Primo". Es ist die Aussicht, die diese Gipfelwanderung 
ausmacht. Bei klarer Sicht bietet sie vom höchsten Punkt aus ein lückenloses Panorama über den See mit seinen Bergkulissen. 

Der Kurort beeindruckt durch seine traumhafte Lage an der Spitze der Halbinsel zwischen Como und Lecco (triangolo lariano, larianisches Dreieck). 

Essen und Trinken

Ristorante La Punta

Bar Ristorante Barchetta

Nützliches und Praktisches von Bellagio

Höhe:                                     229m
Koordinaten:                          45 ° 59'15 "N 9 ° 15'43 "E
Postleitzahl:                            22.021
Telefon-Vorwahl:                     031

Touristenbüros IAT Bellagio

Piazza Mazzini – Pontile Imbarcadero
Promobellagio – Tourist and Economic Operator Association:
Piazza della Chiesa, 14 / 22021 Bellagio (Co) / Tel. e Fax +39.031.951.555
info@promobellagio.it

Webseite der Gemeinde: http://www.comune.bellagio.co.it


Größere Kartenansicht

Interessantes und nützliches für den Urlaub:
Traum Ferienhäuser für Ihren Urlaub in Italien finden Sie auch bei Ferienhaus Toskana.


Aktuelles

Lariofest 2017

20.07.2017 - Grosser Sommerfest in Dongo 22/23/25/26/28/29.Juli 2017 [mehr]

Sommerabend-Märkte Domaso

14.06.2017 - Domaso von 6. Juli bis 31.August 2017 jeden Donnerstag. [mehr]

Sommerfahrplan Schiff und Bus

01.06.2017 - Die Sommer-Fahrpläne 2017 für Schiff und Bus sind jetzt da. [mehr]

Madesimo Bikepark

29.03.2017 - Made 4Fun Bikepark un Madesimo mit 6 Abfahrtsrouten. Kinder finden ihren Spass im SKILL-Park. [mehr]

Comer See Baden GUT

20.03.2017 - Bericht in der Zeitung „La Provincia di Como“  bestätigt die verbesserte Wasserqualität am Comer See. [mehr]

Seil-/Bergbahnen Fahrpläne

03.03.2017 - Die neuen Fahrpläne für die Seilbahnen des Comer See-Gebietes sind jetzt erschienen. [mehr]

Flughafentransfer zum Comer See

03.01.2017 - Flughafen-Transfer, Busshuttle, Flughafenbustransfer, Taxiunternehmen [mehr]

Tipps zu Bootfahren / Angeln Comer See

03.01.2017 - Alle Schifffahrtsregeln für den Comer See und was man übers Angeln am Comer See wissen muss. [mehr]